Eventkalender

Jun
12
Mo
ICARUS4all-Exkursion @ Budapest City Archives
Jun 12 um 12:15 – 18:30

Der Freundeverein ICARUS4all bietet seinen Mitgliedern heuer eine Exkursion ins

Budapester Stadtarchiv

Budapest Főváros Levéltára

 

Kurzinfo Archiv

Der Neubau mit der markanten Frontseite aus Glasbausteinen stammt aus dem Jahr 2004. Davor war das Stadtarchiv auf sieben Standorte verteilt. Neubau und Digitalisierung bringen jährlich immer mehr Menschen dazu, vor Ort oder in den Datenbanken zu forschen. Die Bestände im zweitgrößten Archiv Ungarns umfassen rund 35 Regalkilometer und sind in Speichern mit einer Fläche von fast 18.000 m² untergebracht. Die Dokumente bis Mitte des 19. Jahrhunderts sind auf Latein oder Deutsch verfasst. Aus dem Mittelalter sind nur 12 Urkunden erhalten, da der Großteil während der Besatzung durch die Osmanen vernichtet wurde. Es handelt sich dabei vor allem um Privilegienbriefe der Ofener Fleischerzunft – der älteste stammt aus dem Jahr 1300. Diese wertvollen Stücke sind im „Páncél“ (dt. Panzer) aufbewahrt. Besonders interessant sind auch die Priviliegenbriefe an die freien königlichen Hauptstädte Buda und Pest aus dem Jahr 1703.

Nähere Infos (DE; auch in EN verfügbar) zur Geschichte des Budapester Stadtarchivs finden Sie hier.

Infos zur Exkursion

Die Teilnehmenden erhalten bei einer exklusiven Führung durch Archivdirektor István Kenyeres einen spannenden Einblick in die verschiedenen Bereiche des Archivs, erfahren Details über seine Besonderheiten und können sich in den Werkstätten (z.B. Buchbinderei, Mikrofilmscanner, Buchpressen) von den vielfältigen Verfahren ein Bild machen. Die anschließende Fragerunde bietet Raum für Fragen rund um das Archiv, oder etwa die ungarische Archivlandschaft.

Neu: Heuer bietet ICARUS4all als eigenen Programmpunkt seinen Mitgliedern die Möglichkeit, entweder vor Ort unter Anleitung selbst zu forschen oder sich direkt bei den Mitarbeitern über die Nutzung des Archivs zu informieren.

An- und Abreise sind eigenständig zu organisieren.

Die Veranstaltung ist in deutscher Sprache und gemeinschaftlich organisiert von Budapester Stadtarchiv und ICARUS4all im Rahmen des EU-geförderten Projekts community as opportunity (co:op).

Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis 07. Juni!

Programmablauf

  • 12.15 bis 12.45: „Come together“
  • 12.45 bis 14.45: Archivführung durch Archivdirektor István Kenyeres
  • 14.45 bis 15.15: Fragerunde zum Archiv/Archivlandschaft, etc.
  • 15.15 bis 15.45: Kaffepause
  • 15.45 bis 16.45: Session1 (eigene Recherche vor Ort) & Session2 (Fragen zur Nutzung des Archivs) (gleichzeitig)
  • ab 16:45: gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Nähe (optional)

ICARUS4all-Exkursion Budapest City Archives

 

Verification