Eventkalender

Jun
22
Fr
ICARUS4all-Exkursion @ Archiv der Erzdiözese Salzburg
Jun 22 um 10:45 – 16:30

Der Freundeverein ICARUS4all bietet seinen Mitgliedern heuer eine Exkursion ins

Archiv der Erzdiözese Salzburg

 

 

Kurzinfo Archiv

Seit Mai 2006 befindet sich das Archiv der Erzdiözese Salzburg im Kardinal-Schwarzberg-Haus. Es handelt sich um eine „Ein-Haus-Lösung“, die alle Funktionsbereiche unter einem Dach vereint: Auf drei Stockwerken mit einer Gesamtfläche von 2.000 Quadratmetern befinden sich 9.600 Laufmeter Archivgut in fünf Magazinen. Die Archivbestände reichen zurück bis ins 12. Jahrhundert. Eine erste Systematisierung der Bestände erfolgte nach den Unruhen des Bauernkrieges im Jahr 1525. Aus dieser Zeit (1525-1560) stammen auch die ersten Findbücher. Die Urkundensammlung umfasst heute etwa 3.600, und die Grafik-, Plan- und Fotosammlung insgesamt mehr als 30.000 Exponate.

Zu den Highlights des Archivs zählen die Unterlagen von Dommusikverein und Mozarteum, Matriken mit Einträgen u.a. von W.A. Mozart oder C. Doppler, einige „Mozartianas“ und Akten zur Protestantenvertreibung 1731/1732. Das moderne Archiv erfüllt vielfältige Aufgaben, auch eine Kunstinventarisierung, also die Erfassung von kircheneigenen Kunstschätzen, oder den Aufbau einer Personendatenbank. Damit soll nachvollziehbar werden, welche öffentlichen Personen (Geistliche, Beamte, Künstler, etc.) von 1500 bis heute mit Salzburg in Beziehung standen.

Mehr Informationen (DE) zum Archiv der Erzdiözese Salzburg finden Sie
hier.

Infos zur Exkursion

Die Teilnehmenden erhalten bei einer exklusiven Führung durch Archivdirektor Thomas Mitterecker  einen spannenden Einblick in die verschiedenen Bereiche des Archivs, erfahren Details über seine Besonderheiten, Arbeitsmethoden und Herausforderungen.

Im Anschluss daran haben die Teilnehmenden wieder die Möglichkeit, sich über die Nutzung des Archivs zu informieren und Fragen zu stellen.

Nach dem Mittagessen haben wir für alle, die sich für Lokal- und Zeigeschichte interessieren, eine Gruppenführung durch die Sonderausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum im Nationalsozialismus“ in der „Neuen Residenz“ (Salzburg Museum) reserviert.

Die Veranstaltung ist in deutscher Sprache und gemeinschaftlich organisiert vom Archiv der Erzdiözese Salzburg und ICARUS4all.

An- und Abreise sind eigenständig zu organisieren.

Programmablauf

  • 10.45 bis 12.15: Archivführung durch Archivleiter Dr. Thomas Mitterecker
  • 12.15 bis 12.30: Pause
  • 12.30 bis 13.30: Vortrag & Fragemöglichkeit zur Nutzung des Archivs
  • 13.45 bis ca. 15.00: Mittagessen im Gasthaus „Zwettler’s“ (opt.)
  • 15.30 bis 16.30: Gruppenführung (opt.) durch die aktuelle Sonderausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer: Salzburg und sein Museum im Nationalsozialismus“ im Salzburg Museum („Neue Residenz“)

Wir ersuchen um Ihre verbindliche Anmeldung bis Mo, 18. Juni und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldung ICARUS4all-Exkursion
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage und allfällige Rückfragen dauerhaft gespeichert werden